Brisocala – ein italienisches Kartenspiel

Da ich ja in den letzten Tagen etwas gehandicapt war und meinen Laptop nicht nutzen konnte, sondern nur mein – noch neues – Android-Mobil und ich die „normalen“ Kartenspiele wie Doko, Skat, Canasta schon durch hatte, habe ich mich auf die Suche nach anderen Kartenspiel-Apps gemacht und dabei dann u. a. Briscola gefunden.

Bei Brisola handelt es sich um ein in Italien und Spanien sehr verbreitetes Kartenspiel, welches aber auch in Kroatien, Portugal usw. bekannt und gespielt wird.

Leider habe es nur in einer italienischen Version entdeckt, aber 1. kann ich ein ganz klein wenig italienisch und 2. habe ich ja ein gutes analytisches, strategisches Denkvermögen und so habe ich mir das Spiel selbst beigebracht.

Man muss sich nur an folgendes, komplett von deutschen Kartenspielen, abweichendes gewöhnen:

– es gibt kein Kreuz, Pik, Herz und Karo, sondern Spade/Espadas, Bastoni/Bastos, Coppe/Copas und Danari/Oros

– statt König, Dame und Bube gibt es Re/Rey, Cavallo/Caballo und Fante/Sota – die höchste Karte ist das Asso/As, dann kommt die Tre/Tres, dann Re/Rey, Cavallo/Caballo, Fante/Sota, 7, 6, 5, 4 und 2

Regeln: leicht
Anspruch: mittel

Es macht sehr viel Spaß und von daher will ich es auch mal in der Realität spielen und habe auch gleich ein entsprechendes Unterforum in meinem Karten- und Brettspieleforum eingerichtet.

Die Regeln für Briscola/Brisca findet Ihr zum einen natürlich im Forum und natürlich hier:  Briscola_Brisca-Regeln_V2.0